Tag 4: Donnerstag, 14. April 2016

Großglockner Hochalpenstraße Schneeräumung

die Gedenkstätte am Fuscher Törl für die beim Bau der Straße verunglückten Arbeiter. Left the memorial at Fuscher Törl for the victims of workers during the construction of the road.

Das Wetter war zunächst alles andere als freundlich. Über Nacht gab es wieder etwas Schnee, am Vormittag zogen dichte Nebelfelder über den Alpenhauptkamm. Der Wind frischte  auf und erreichte flotte 40 km/h. Am Nachmittag wurde das Wetter besser, wenngleich die Temperatur im Bereich vom Fuscher Törl unter minus vier Grad Celsius betrug. An manchen Stellen gab es heute Sturmböen bis 60 km/h bei -3° (gefühlte Temperatur – 12°C), starkem Nebel und teilweise starker Schneefall.

Alle Bilder wie immer auf meiner zenfolio-Bilderplattform unter diesem Link.

Großglockner Hochalpenstraße Schneeräumung

14. April 2016, Tag 4, beim Fuscher Törl

An der Nordrampe arbeitete das Räum-Team vom Parkplatz Fuscher Törl I hinauf zum Gedenkzeichen Fuscher Törl und an der Rückseite wieder talwärts Richtung Fuscher Lacke. An der Südrampe mussten die Auffahrt zum Hochtor-Tunnel neuerlich vom Neuschnee befreit werden. Am späten Nachmittag kam dort dann aber wieder die Sonne hervor.

Großglockner Hochalpenstraße Schneeräumung

Südrampe 18 Uhr: Hotel Wallackhaus, rechts oberhalb die Großglockner Hochalpenstraße hinauf zum Hochtor. South ramp 6 p. m: Hotel Wallackhaus, right above the Grossglockner High Alpine Road up to the Hochtor.

 

Advertisements