Schneeräumung der Großglockner Hochalpenstraße im April 2017

Großglockner Hochalpenstraße Schneeräumung 2017

Großglockner Hochalpenstraße Schneeräumung 2017, Tag 3, 12. April 2017: An der Nordrampe erreichte die Mannschaft den Parkplatz beim Dr.-Franz-Rehrl-Haus, Abzweigung Edelweißstraße, Aufnahme der Webcam vom Törlkopf um 10:10 Uhr (Ausschnitt)

Die Großglockner Hochalpenstraße Schneeräumung 2017 hatte am Montag, den 10. April 2017 bei strahlendem Bergwetter begonnen. Auf der Straße liegt so wenig Schnee wie seit 20 Jahren nicht mehr. Unter 2 000 m ü. A. ist die Straße so gut wie schneefrei. Gab es in manchen Jahren bis zu zehn Meter hohe Schneewände zu fräsen, so werden es dieses Jahr wahrscheinlich maximal fünf Meter sein. Im Laufe der Woche, der Karwoche, verschlechterte sich das Wetter und am Gründonnerstag wurden dann die Räumarbeiten bis nach Ostern unterbrochen.

Bis an diesen vierten Tag war die Mannschaft an der Nordrampe bereits bis zur Fuscher Lacke gekommen – so schnell wie schon seit Jahren nicht mehr. Ich berichte nun täglich im Salzburgwiki mit Bildern unter diesem Link. Einen Abschlussbericht werde ich dann wieder hier in meinem Blog veröffentlichen.

Mit der Freigabe der Straße ist voraussichtlich am 28. April 2017 zu rechnen, vorausgesetzt, die Wetterverhältnisse bessern sich.

Großglockner Hochalpenstraße Schneeräumung 2017,

Großglockner Hochalpenstraße Schneeräumung 2017, Tag 1, 10. April 2017: hier die Wallack-Rotations-Schneefräse „Eisbändiger“, Baujahr 1954, an der Nordrampe der Großglockner Hochalpenstraße (Bildquelle Peter Embacher, GROHAG, via Facebook)

Advertisements