Über

beim Parkhaus Freiwandeck Anfang der 1960er Jahre

Peter Krackowizer beim Parkhaus Freiwandeck Anfang der 1960er Jahre

Als Bub fuhr ich mit meinem Vater in den 1960er Jahren zum gerade im Bau befindlichen Parkhaus Freiwandeck auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe. Anfang der 1980er Jahre verkaufte ich Tagesausflüge auf der Großglockner Hochalpenstraße in einem Salzburger Reisebüro. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts begann ich mich für die Geschichte zu interessieren, für die Landesgeschichte von Salzburg, die Geschichte des Motorrads und die Geschichte des Reisen.

Das Jahr 2015 war ein besonderes Jahr für diese wohl einzigartige Panoramastraße in den Ostalpen – sie feierte ihren 80. Geburtstag! Am 3. Juli 1935 wurde sie nach fünfjähriger Bauzeit – darunter darf man jeweils die Monate Mai bis November verstehen – errichtet. Am 3. Juli 2015 wurde
Großglockner Hochalpenstraße unter Denkmalschutz gestellt und war auf dem Weg zum Welterbe.

Ich möchte mit diesen Seiten dieses großartige technische Meisterwerk in den österreichischen Hochalpen interessierten Lesern ein wenig näher bringen.

Peter Krackowizer
Reisejournalist aus Salzburg

Quellen der Information:
* Wallack, Franz: „Die Großglockner Hochalpenstraße, die Geschichte ihres Baues“, zweite, anlässlich der 25-Jahr-Feier der Großglockner Hochalpenstraße ergänzte und erweiterte Auflage, Wien, Springer Verlag, 1960
* Hörl, Johannes; Schöndorfer, Dietmar (Hg.): „Die Großglockner Hochalpenstraße“, Erbe und Auftrag; 2015 in der Schriftenreihe des Forschungsinstitutes für politisch-historische Studien der Dr.-Wilfried-Haslauer-Bibliothek Salzburg im Böhlau Verlag Wien erschienen, ISBN 978-3-205-79688-6
* Rigele, Georg: „Zur Geschichte eines österreichischen Monuments“, 1998, WUV-Universitätsverlag Wien, ISBN 3-85114-336-1
* Hutter, Clemens M:  „Großglockner, Saumpfad, Römerweg, Hochalpenstraße“, Salzburg, Residenz Verlag, 1985, ISBN-3-7017-0395-7
* Lieb, Gerhard Karl; Slupetzky Heinz; Nationalpark Hohe Tauern & Oesterreichischer Alpenverein (Hg.): „Die Pasterze“, Salzburg, Verlag Anton Pustet, 2011, ISBN 978-3-7025-0652-0
* Gschwendtner, Herbert: „Erlebnis Großglockner Hochalpenstraße“, Salzburg, Verlag Anton Pustet, 2012, ISBN 978-3-7025-0674-2

* Dokumente und Auszüge aus dem Archiv der Großglockner Hochalpenstraße
* Motorrad-Literatur- und Bildarchiv Prof. Dr. Helmut Krackowizer: „Das Motorrad“, diverse Jahrgänge zwischen 1920 und 1938, sowie anderes Archivmaterial

Bildquellen:
* Archiv der Großglockner Hochalpenstraßen AG
* Motorrad-Literatur- und Bildarchiv Prof. Dr. Helmut Krackowizer
* Archiv Peter Krackowizer

 

Advertisements